Alle nominierten VDFP Produzenten gehen mit LOLAS nach Hause!

Die Mitglieder des Verbands Deutscher Filmproduzenten VDFP gingen mit insgesamt 10 Nominierungen ins Rennen  - und wurden mit 7 LOLAS belohnt!

Thomas Stubers HERBERT, Departures Film GmbH  (Produzenten: Undine Filter, Thomas Kral) wurde drei Mal ausgezeichnet und gewann den Filmpreis in Silber für den Besten Spielfilm. 

Nicolas Steiners Dokumentarfilm ABOVE AND BELOW, Flying Moon Filmproduktion GmbH  (Produzent: Helge Albers) wurde als Bester Dokumentarfilm gekürt. Ausserdem wurde Kameramann Markus Nestroy für die Beste Kamera geehrt.

Weitere LOLAS gab es für Produktionen von Komplizen Film GmbH (Produzenten: Jonas Dornbach,  Janine Jackowski,  Maren Ade) und Neue Road Movies GmbH  (Produzent: Gian-Piero Ringel).

 

Die LOLAS der VDFP Mitglieder im Einzelnen:

3 LOLAS für Departures Film GmbH für „Herbert“  (Produzenten: Undine Filter, Thomas Kral)

LOLA in Silber für den Besten Spielfilm (Undine Filter, Thomas Kral)

Beste männliche Hauptrolle (Peter Kurth)

Bestes Maskenbild (Hanna Hackbeil)

 

2 LOLAS für Flying Moon Filmproduktion GmbH für „Above and Below“
(Produzent: Helge Albers)

LOLA in Gold für den Besten Dokumentarfilm (Helge Albers)

LOLA in Gold für die Beste Kamera / Bildgestaltung (Markus Nestroy)

 

Eine LOLA für Komplizen Film GmbH für „Hedi Schneider steckt fest“ 
(Produzenten: Jonas Dornbach,  Janine Jackowski,  Maren Ade)

Beste weibliche Hauptrolle (Laura Tonke)

 

Eine LOLA für Neue Road Movies GmbH für „Everything Will Be Fine“ 
(Produzent: Gian-Piero Ringel)

Beste Filmmusik (Alexandre Desplat)

 

Die Preisverleihung fand am 27. Mai in Berlin statt.