Henner Besuch für "Kundschafter des Friedens" für den Deutschen Kamerapreis nominiert

"Kundschafter des Friedens" ist eine Produktion des VDFP Mitglieds Kundschafter Film von Andreas Banz, Dirk Engelhardt, Matthias Miegel und Regisseur Robert Thalheim, der das Buch zum Film schrieb und selbst die Regie führte. Nun ist der Kameramann des Films, Henner Besuch, für die Kategorie "Kinospielfilm", die Königskategorie des Deutschen Kamerapreises, nominiert.

Aus mehr als 400 Filmen und Dokumentationen hat die Jury des Deutschen Kamerapreises um ihren Vorsitzenden Adolf Winkelmann 23 Nominierte, darunter drei für die Kategorie "Kinospielfilm" ausgewählt. Die Gala für die Preisträger der inzwischen 27. Auflage des Deutschen Kamerapreises findet am 24. Juni 2017 in Köln unter Federführung des Westdeutschen Rundfunks statt. Dann wird bekannt gegeben, welcher der Nominierten einen der begehrten Preise erhält.

Der VDFP gratuliert Henner Besuch und dem ganzen Team von "Kundschafter des Friedens" für die Nominierung.